Suchen Sie was bestimmtes?
28.10.2018
Auf die Alten hören, besinnt Euch auf die Macht!

Auf die Alten hören, ist erfahrungsgemäß immer von Nutzen. Wenn man aber ihre Ratschläge
wider besseres Wissen missachtet oder einfach nur bei Seite legt, muss man halt mit den
Konsequenzen leben. Man denke nur an den Mangel an Machtmitteln in unserer
Demokratie.
Es ist sechs Jahre her, da warnte die Senioren Union schon vor den fatalen Folgen des damals
herrschenden Abrüstungstaumels und protestierte dagegen, die Allgemeine Wehrpflicht
auszusetzen. „Wenn angesichts der terroristischen Bedrohungen die Grenzen zwischen innerer und
äußerer Sicherheit immer mehr verschwimmen, sollte die Bundeswehr genau dann, wenn die Kräfte
von Bundes- und Landespolizei nicht ausreichen, zur Stelle sein. Wehrpflichtige sind auch
unverzichtbar, um die Aufgaben des Heimatschutzes zuverlässig erfüllen zu können“. Dieser
Standpunkt des Bundesvorsitzenden der Senioren Union, Prof. Dr. Wulff, ist heute aktueller denn je.
Nachdem diese ernst zu nehmenden Warnungen seinerzeit in Bausch und Bogen in den Wind
geschlagen worden sind, stehen wir heute mitten in der Flüchtlingskrise vor dem Fiasko, weder
unsere Grenzen ordentlich sichern, noch der Anschläge und Gefahren des Islamistischen Terrors vor
unserer Haustür Herr werden zu können.
Es ist höchste Zeit, dass sich die Bundesregierung
ernsthaft mit der bedrohlichen Sicherheitslage in Deutschland und in Europa befasst und
Konsequenzen einleitet, um die bisher ungebremst verlaufende Völkerwanderung in den Griff
zu bekommen. Dazu gehört die Reaktivierung der Allgemeinen Wehrpflicht, die massive
Erhöhung des Verteidigungsbudgets und die deutliche Verstärkung der personellen
Ressourcen von Bundeswehr und Polizei.
Es entspricht der weit verbreiteten Meinung im Bundesland Brandenburg, wenn die Senioren Union
zum wiederholten Male erklärt, dass der Schutz von Freiheit, Menschenwürde und Recht die
Angelegenheit und Pflicht aller Bürger ist und bleibt. Neben seinen unveräußerlichen Rechten hat
der Bürger der Bundesrepublik Deutschland eben auch Pflichten, die der Bewahrung unserer
freiheitlich demokratischen Grundordnung dienen und von denen ihn niemand entbinden kann und
darf.
Wir beklagen mit der Mehrheit der Bürger unseres Landes die zunehmende Unsicherheit
in Deutschland. Hört endlich auf uns Alte und besinnt Euch auf Eure Mittel, mit denen wir
wieder Herr im eigenen Hause werden können!